La Neuveville I vs. Inlinehockey-Herren

vs.

Zusammenfassung

Fight Pigs schiessen sich aus Tabellenkeller
Inlinehockey-Herren

Die Fight Pigs Gersau gewinnen weiter. Gegen Capolago und La Neuveville wurden am Wochenende wichtige Siege gefeiert.

Bericht / Foto: Christoph Barmettler

Nach den gewonnenen Spielen gegen Langnau und Biel zum Rückrundenauftakt wollten die Gersauer den Schwung des guten Startes mitnehmen und auch gegen Capolago und La Neuveville punkten. Weil Biel am Freitag siegte, rutschten die Kampfschweine in der Tabelle wieder auf Platz 9 und somit unter den Strich ab. Die Ausgangslage vor den beiden Spielen war klar; es mussten nun auch Punkte gegen in der Tabelle besserklassierte Vereine her, möchte man den Abstiegsspielen entgehen. Am Samstag gastierte die Mannschaft aus Capolago auf dem Schulhausplatz. Die Gäste erwischten den besseren Start und konnten mit einem schön abgeschlossenen Konter in Führung gehen. Die Fight Pigs zeigten sich dessen unbeeindruckt und glichen bereits zwei Minuten später durch einen Weitschuss von Roland Camenzind zum Drittelsresultat aus. Der zweite Abschnitt war geprägt von einer wahren Strafenflut, beide Mannschaften verstanden es jedoch nicht, die jeweiligen Überzahlsituationen auszunutzen. Die beiden Torhüter konnten sich in dieser Phase des Spiels mehrfach auszeichnen. Erst das 6. Powerplay führte für die Gersauer zum Erfolg. Das vielumjubelte 2-1 bedeutete die erstmalige Führung. Mit diesem Resultat ging es in die zweite Pause. Für Spannung war auch im letzten Abschnitt gesorgt. Beide Mannschaften liessen zu Beginn Chancen aus, ehe die Fight Pigs mit einem Doppelschlag das Skore auf 4-1 erhöhten und die Weichen Richtung Sieg stellten. Es folgte vier Minuten vor Schluss die definitive Entscheidung mit dem 5-1. Die Tessiner betrieben kurz darauf mit ihrem zweiten Tor noch Resultatkosmetik, Armando Graf stellte mit einem Treffer ins leere Tor den alten Abstand wieder her und sorgte für das Schlussergebnis von 6-2.

Gersauer Torfestival am Sonntag

Am Sonntag reisten die Gersauer in den Berner Jura nach La Neuveville. Nachdem man diesen Gegner in der Hinrunde zuhause schlug, wollte man nun auch auswärts Zählbares holen. In einem ansonsten ausgeglichenen Startdrittel schossen die Fight Pigs kurz vor der ersten Pause zwei wichtige Treffer. Nach der Pause gelang es den Kampfschweinen endgültig, den Gegner zu dominieren. Auf den schnellen Anschlusstreffer der Bernjurassier wusste man innerhalb einer Minute mit einem erneuten Doppelschlag zu reagieren. Es gelang nun, den Vorsprung gut zu verwalten. Mit dem Ergebnis von 6-3 für die Gäste ging es in die zweite Pause. La Neuveville nutzte gleich zu Beginn des letzten Abschnittes eine Überzahl zum vierten Tor, die Gersauer sorgten aber im weiteren Spielverlauf dafür, dass keine Spannung mehr aufkam. Es folgten bis zur Schlusssirene gleich fünf Treffer der Fight Pigs, welche damit ihre beste Saisonleistung krönten und einen letztlich ungefährdeten
4-11-Sieg nach Hause brachten.

Mit den vier Siegen zum Rückrundenstart katapultierten sich die Fight Pigs vom Tabellenkeller auf Platz 4, welcher sogar zur Playoff-Teilnahme berechtigen würde. Captain Damian Häusler zu den weiteren Zielen: «Wichtig ist, dass wir uns von den Playouts-Plätzen distanzieren können. Ob wir sogar von den Playoffs träumen dürfen, werden die nächsten Spiele zeigen». In die Freude über die beiden Siege mischten sich Verletzungssorgen. Nachdem Philippe Häusler mit gebrochenem Finger ausschied, brach sich Roland Camenzind am Samstag das Handgelenk. Beide werden dem Verein für längere Zeit nicht zur Verfügung stehen.

Inlinehockey SIHV, 1. Liga
Fight Pigs Gersau – Capolago Flyers 6-2   (1-1.1-0.4-1)
La Neuveville – Fight Pigs Gersau 4-11 (0-2.3-4.1-5)

Fight Pigs Gersau: Baggenstos; D. Häusler; Schelbert; L. Betschart; Märchy; Iten; T. Betschart; Graf; Suter; Setari. Nur am Sa: Camenzind; Costa; C. Ulrich; A. Ulrich, Waldis.

Nächstes Spiel am Mi, 12. September, 20:00 Uhr in Langnau.
Langnau Stars I – Fight Pigs Gersau

Details

Datum Zeit League Saison
2. September 2018 14:00 SIHV 1. Liga Inlinehockey-Herren SIHV 2018

Austragungsort

La Neuveville
Chemin du Stade 1, 2520 La Neuveville, Schweiz

Ergebnisse

Mannschaft1st2nd3rdEnd-Resultat
La Neuveville I0314
Inlinehockey-Herren24511
Sponsoren