Inlinehockey-Herren vs. Paradiso Tigers

vs.

Zusammenfassung

Die Saison mit einer Niederlage beendet
Inlinehockey Herren

Die Fight Pigs Gersau verloren das letzte Meisterschaftsspiel der Qualifikation zuhause gegen Paradiso. Damit wurden die Playoffs verpasst, das Saisonziel jedoch erreicht.

Text: Christoph Barmettler / Bild: Janine Stäubli

Nach dem letztjährigen Aufstieg in die 1. Liga strebte man vor dieser Saison eine Platzierung zwischen 5 und 8 an. Damit würde man den Playouts entgehen und hätte mit dem Abstieg nichts zu tun. Nach einer guten Rückrunde schaffte man dieses Ziel bereits frühzeitig und konnte am letzten Spieltag sogar noch um die Playoff-Qualifikation (Ränge 1-4) spielen. Dazu benötigte man einen Heimsieg gegen den Tabellen-Zweiten Paradiso und etwas Schützenhilfe von anderen Teams.

Wer geglaubt hatte, die bereits für die Playoffs qualifizierten Tessiner würden es den Kampfschweinen leichtmachen, sah sich schnell getäuscht. Es entwickelte sich bereits im ersten Abschnitt ein ausgeglichenes Spiel mit vielen Torchancen. Das Glück war dabei eher auf der Seite der Tessiner, welche mit einem knappen
4-3-Vorsprung in die erste Drittelspause gehen konnten. Paradiso schockte die Gersauer nach Wiederbeginn mit zwei schnellen Toren und konnte erstmals etwas davonziehen. Noch einmal gelang es den Fight Pigs, den Anschluss wiederherzustellen. Vor dem letzten Drittel stand es 5-7 aus Sicht der Fight Pigs. Das Resultat liess die zahlreich erschienenen Heimfans ein letztes Mal auf die Playoffs hoffen. Erneut waren es jedoch die Tessiner, welche gleich zu Beginn des Drittels Tore schossen und nun fand man auf der Seite der Gersauer keine Antwort mehr. Mit zwischenzeitlich 6 Toren-Differenz zog Paradiso davon, am Ende verloren die Fight Pigs die letzte Saisonpartie mit 8-13. Zusätzlich zur Niederlage dürfte es die Spieler geschmerzt haben, dass die anderen Teams alle für die Kampfschweine gespielt hätten, der Playoff-Traum bei einem Heimsieg also wahr geworden wäre.

Trotz der leisen Enttäuschung um die verpassten Playoffs darf man im Lager der Fight Pigs sehr zufrieden sein mit der abgelaufenen Premierensaison in der 1. Liga. In einer sehr ausgeglichenen Meisterschaft hat man mit dem 5. Platz bewiesen, dass man auch auf diesem Niveau bestehen kann. Saison-Höhepunkt dürfte ganz klar das Cup-Spiel gegen den SHC Givisiez gewesen sein, als man den NLA-Vertreter sensationell aus dem Wettbewerb warf. Die Fight Pigs freuen sich bereits jetzt auf die kommende Saison und den Support der Fans, deren Aufkommen in dieser Liga einzigartig ist.

Inlinehockey SIHV, 1. Liga
Fight Pigs Gersau – Paradiso Tigers     8-13      (3-4 / 2-3 / 3-6)     –    150 Zuschauer

Fight Pigs Gersau: D. Camenzind; D. Häusler; Schelbert; L. Betschart; Manea; T. Betschart; Iten; Graf; C. Ulrich; Suter, Setari.

 

Details

Datum Zeit League Saison
22. September 2018 13:00 SIHV 1. Liga Inlinehockey-Herren SIHV 2018

Austragungsort

Gersau
Schulhauspl. 10, 6442 Gersau, Schweiz

Ergebnisse

Mannschaft1st2nd3rdEnd-Resultat
Inlinehockey-Herren3238
Paradiso Tigers43613
Sponsoren