Inlinehockey-Herren vs. Oensingen I

vs.

Zusammenfassung

Schwarzes Wochenende für Fight Pigs
Inlinehockey

Inlinehockey- Die Fight Pigs Gersau spielten am Wochenende zuhause gegen Sayaluca Cadempino II und Oensingen. Beide Male verliess man den Platz als Verlierer.

Die Verletzungshexe schlug in den letzten Wochen gleich mehrfach bei den Fight Pigs zu. Vor den Meisterschaftsspielen am letzten Wochenende war man gezwungen, zurückgetretene Spieler zu reaktivieren und Aushilfen anzuheuern, um überhaupt mit drei Blöcken spielen zu können.

Am Samstag spielte man gegen die zweite Mannschaft von Sayaluca Cadempino. Die ersten beiden Drittel gestalteten die beiden Teams sehr ausgeglichen, es waren jedoch die Kampfschweine, die jeweils ein Tor vorlegen konnten. Erst nach dem Ausgleich zum 3-3 kippte das Spiel zugunsten der Tessiner. Nachdem die Gersauer mit dem Rückstand von 3-4 in die zweite Drittelspause gingen, zogen die Gäste im letzten Abschnitt mit 3-6 davon. Das letzte Tor zum 4-6 bedeutete nur noch Resultatkosmetik.

Am Sonntag waren die Roadrunners aus Oensingen auf dem Schulhausplatz zu Gast. Die zahlreich erschienenen Fight Pigs-Fans rieben sich im ersten Abschnitt verwundert die Augen. Die Kampfschweine zeigten sich inferior, verschliefen den Start komplett und lagen gleich mit 0-6 im Hintertreffen. Der Pausentee tat den Gersauern sichtlich gut, im Mitteldrittel bestimmten sie das Spiel und nun waren es sie, die die Tore schossen. Nach einer fulminanten Aufholjagd lag man vor dem letzten Abschnitt nur noch 6-7 zurück. Den Schwung des tollen Mitteldrittels konnte man jedoch nicht mitnehmen. Der Ausgleich wollte nicht mehr gelingen, die Roadrunners entschieden im Gegenteil das Drittel für sich und schliesslich auch die Partie mit 7-9.

Bevor sich die Fight Pigs in die wohlverdiente Sommerpause verabschieden können, spielen sie auswärts gegen Oberbipp und Grenchen. Wenn man mit einem guten Gefühl in die Ferien möchte, ist mindestens ein Sieg Pflicht.

1. Liga SIHV
Fight Pigs – Sayaluca Cadempino II      4-6 (2-1/1-3/1-2)
Fight Pigs – Oensingen Roadrunners    7-9 (0-6/6-1/1-2)

Fight Pigs: Schön (Baggenstos), D. Häusler, Betschart, Manea, Suter, P. Häusler,  Iten, Ulrich, Waldis (nur Sa), Holdener (nur Sa), Märchy (nur So), Schnüriger (nur So).

Nächste Spiele:
FR, 29. Juni, 20.30, Oberbipp-Fight Pigs
SA, 30. Juni,  14.00, Grenchen-Fight Pigs

Details

Datum Zeit League Saison
24. Juni 2018 15:30 SIHV 1. Liga Inlinehockey-Herren SIHV 2018

Austragungsort

Gersau
Schulhauspl. 10, 6442 Gersau, Schweiz

Ergebnisse

Mannschaft1st2nd3rdEnd-Resultat
Inlinehockey-Herren0617
IHC Oensingen Roadrunners6129
Sponsoren