Unicorns Cadro vs. Inline-Herren SIHV

vs.

Zusammenfassung

—Inlinehockey-Herren SIHV—
Höchster Sieg seit SIHV-Beitritt

SIHV 2. Liga, 1. Runde, Cadro (TI):
COB Unicorns Cadro vs. Inlinehockey-Herren 4:23 (1:3/1:8/2:12)

Am letzten Sonntag reisten die Inline-Herren zum ersten Meisterschaftsspiel ins Tessin. Nach dem guten Resultat in der 1. Cuprunde (1:7-Sieg gegen Gerlafingen II) wollten die Kampfschweine genau dort wieder anknüpfen.

Im ersten Drittel waren die beiden Mannschaften noch auf Augenhöhe. Die Einheimischen konnten läuferisch mithalten und hielten sich dank den guten Paraden vom Cadro-Keeper mit einem 1:3 Rückstand noch im Spiel.
Der zweite Abschnitt gestaltete sich gleich. Die Gersauer nahmen das Spielgeschehen in die Hand und die Tessiner versuchten sich mit dem Kontern. Besser als im ersten Drittel klappte es mit dem Abschluss, sodass die Fight Pigs mit einer 2:11-Führung in die Pause konnten. Das Spiel war ab diesem Zeitpunkt entschieden. Die Einheimischen, mit gleich wenigen Spielern und noch müderen Beinen, fanden kein Rezept um eine Antwort zu geben.
Auch in den letzten 20 Minuten drückten die Kampfschweine weiter und konnten in den ersten 8 Minuten gleich 4 weitere Treffer erzielen. Was ab der 48. Minute dann auf dem Spielfeld gezeigt wurde, will man keinem Hockeyfan zumuten. Die Tessiner zeigten kaum noch Gegenwehr. Die weiteren Tore glichen eher einer Einspielübung der Gersauer vor dem Spiel als hart erkämpfte Treffer bei einem Meisterschaftsspiel, bei welchem es um Punkte geht.

Die Kampfschweine spielen die 2. Saison im Schweizerischen-Inlinehockey-Verband (SIHV) und noch nie konnte ein solch hoher Sieg eingefahren werden. Nun gilt es dieses Startfurioso in die Meisterschaft mitzunehmen. Dann geht es nämlich um den Einzug in die Hauptrunde des Schweizercups.
Bild:
Kein seltener Moment am letzten Sonntag: Das Team bejubelt einen Treffer von Philippe Häusler, welcher insgesamt 13 Mal getroffen hat!

Nächstes Spiel Inlinehockey-Herren:
So, 02.04.17, 14:00 Uhr: Oberbipp II vs. Inlinehockey-Herren (CH-Cup 2. Runde in Oberbipp)

Nächtes Fight Pigs-Heimspiel:
Do, 13.04.17, 20:30 Uhr: Unihockey-Herren vs. UHC Ballwil (Cup 1/2-Final in Gersau)


Matchtelegramm:

Strafen:
Cardo: 6x 2min.
Gersau: 1x 2min.

Tore:
00:56 Märchy (Costa) 0:1
14:03 P. Häusler 0:2
14:24 Cadro 1:2
18:08 D. Häusler 1:3
23:09 P. Häusler (Märchy) 1:4
26:31 P. Häusler (Ulrich) 1:5
26:48 L. Betschart (T. Betschart) 1:6
30:06 P. Häusler (L. Betschart) 1:7
33:03 P. Häusler 1:8
34:19 Cadro 2:8
35:35 P. Häusler (Märchy) 2:9
38:42 L. Betschart (Manea) 2:10
39:59 T. Betschart (D. Häusler) 2:11
41:50 Märchy (P. Häusler) 2:12
42:40 Cadro 3:12
44:23 P. Häusler (L. Betschart/Ausschluss Cadro) PP 3:13
46:09 P. Häusler (L. Märchy) 3:14
47:24 P. Häusler (L. Märchy) 3:15
49:13 P. Häusler (L. Betschart/Ausschluss Cadro) PP 3:16
49:18 Schelbert (D. Häusler/Ausschluss Cadro) PP 3:17
50:24 P. Häusler (L. Märchy) 3:18
56:12 Cadro 4:18
57:22 Märchy (P. Häusler) 4:19
57:28 Märchy (P. Häusler) 4:20
57:42 P. Häusler (Märchy) 4:21
57:51 D. Häusler (T. Betschart) 4:22
59:30 P. Häusler (Märchy) 4:23

Für Gersau spielten:
Dean Baggenstos; Lukas Betschart, Marco Manea, Philippe Häusler, Carlo Ulrich; Erich Schelbert, Silvio Costa, Tobias Betschart, Damian Häusler, Lukas Märchy
Coach: Marcel Häusler, Bruno Märchy
Betreuer: Roland Camenzind

Bemerkungen:
Ulrich im letzten Drittel wegen Materialschaden (Skates) ausgeschieden
Gersau ohne R. Camenzind (verletzt, als Betreuer anwesend), Suter, Habegger, Gosende, Bähler, Müller, Graf (alle abwesend)

Details

Datum Zeit League Saison
26. März 2017 14:00 SIHV 2. Liga Inline-Herren SIHV 2017

Austragungsort

Cadro
Via centro Scolastico 9, 6965 Lugano, Schweiz

Ergebnisse

Mannschaft1st2nd3rdEnd-Resultat
Unicorns Cadro1124
Inlinehockey-Herren381223
Sponsoren